Nach Europawahl Bayern-SPD will Bundesparteitag vorziehen

Keine Fortführung der Großen Koalition ohne Klimaschutzgesetz und ohne Grundrente: Das fordert die Bayern-SPD - und möchte den Parteivorstand möglichst bald neu wählen.
Natascha Kohnen, Landesvorsitzende der Bayern-SPD und Uli Grötsch, Generalsekretär der SPD in Bayern

Natascha Kohnen, Landesvorsitzende der Bayern-SPD und Uli Grötsch, Generalsekretär der SPD in Bayern

Foto: Angelika Warmuth/ dpa
ene/dpa
Mehr lesen über