SPD im Tief Müntefering will nicht in Schröders Sog geraten

Er scheint der einzige zu sein, der noch an den viel beschworenen "Münte-Effekt" glaubt: SPD-Chef Müntefering. Für den Fall, dass der Kanzler scheitert, sieht er selbst keinen Grund zum Rücktritt - und das, obwohl Schröder in Umfragen derzeit deutlich besser abschneidet als seine Partei.