SPD-Kandidat Maget "Wir profitieren vom bayerischen Hang zur Anarchie"

Er hofft auf eine "spannende Wahl": SPD-Spitzenkandidat Franz Maget will die Alleinherrschaft der CSU brechen - und setzt auf bajuwarischen Widerstandsgeist. Im SPIEGEL-ONLINE-Interview schließt er eine Zusammenarbeit mit der Linken aus und spricht über eine Große Koalition.