SPD-Spitzenkandidatin in Sachsen-Anhalt "Die Diskussionen über die SPD setzen keine Glückshormone frei"

Sie ist Sozialdemokratin und will in Sachsen-Anhalt Ministerpräsidentin werden: Katja Pähle über Streit in der Kenia-Koalition, die schwierige Kandidatensuche bei der SPD - und den Fall Oury Jalloh.
Ein Interview von Timo Lehmann und Christian Teevs
Sachsen-Anhalts SPD-Spitzenkandidatin Katja Pähle: "Wir sind in der Kenia-Koalition das Korrektiv"

Sachsen-Anhalts SPD-Spitzenkandidatin Katja Pähle: "Wir sind in der Kenia-Koalition das Korrektiv"

Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/ dpa
Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/ picture alliance
Koalitionspartner Pähle, Haseloff

Koalitionspartner Pähle, Haseloff

Foto: Jens Wolf/ dpa