Nahles-Nachfolge Michael Roth und Christina Kampmann bewerben sich auf SPD-Spitze

Bei der Suche nach Nachfolgern für die ehemalige SPD-Chefin Andrea Nahles gibt es ein erstes Bewerberduo: Außenamts-Staatsminister Michael Roth und die frühere Familienministerin Nordrhein-Westfalens, Christina Kampmann.

Bewirbt sich mit Parteikollegin Christina Kampmann auf die Parteiführung: Außenamts-Staatschef Michael Roth
JULIEN WARNAND/EPA-EFE/REX

Bewirbt sich mit Parteikollegin Christina Kampmann auf die Parteiführung: Außenamts-Staatschef Michael Roth


Michael Roth und Christina Kampmann stellen das erste Bewerber-Duo um die Parteispitze der SPD. Das teilte Roth in einem Brief an die Abgeordneten mit. Zuvor hatte das "RedaktionsNetzwerk Deutschland" (RND) über die Teamkandidatur berichtet.

"Wir beide vertrauen uns gegenseitig. Deshalb trauen wir es uns zu, in einer schwierigen Lage als Team für den Parteivorsitz anzutreten", sagte Kampmann im Interview mit dem RND.

Der 48-jährige Roth ist seit 2013 Staatsminister im Auswärtigen Amt, die zehn Jahre jüngere Kampmann war von 2015 bis 2017 Familienministerin in Nordrhein-Westfalen. Sie ist derzeit digitalpolitische Sprecherin im nordrhein-westfälischen Landtag.

Die SPD lässt die Menschen im Land derzeit nicht aufhorchen", sagte Roth gegenüber dem RND. Die Partei werde "bestenfalls als ordentlich arbeitender Reparaturbetrieb, aber nicht als spannender Ort großer Debatten und Visionen wahrgenommen. Das wollen wir ändern", sagte Roth.

fek

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.