GroKo-Einigung zur Aufnahme von Flüchtlingen "Hat beschämend lang gedauert"

Union und SPD haben sich nach langer Diskussion darauf geeinigt, dass Deutschland Hunderte schutzbedürftige Kinder aus Flüchtlingslagern in Griechenland aufnimmt. SPD-Chefin Esken zeigt sich erleichtert.
Saskia Esken: Trotzdem froh über die Einigung mit der Union

Saskia Esken: Trotzdem froh über die Einigung mit der Union

Foto: 

Daniel Karmann/ dpa

mes/dpa/AFP