Quandt-Gelder an die CDU SPD und Grüne fordern Obergrenze für Parteispenden

Nach der großzügigen Spende der BMW-Eigner an die CDU verlangt die Opposition eine Reform der Parteienfinanzierung. Vertreter von SPD und Grünen wollen die Spenden bei 100.000 Euro pro Jahr deckeln. Die Linke fordert gar staatsanwaltschaftliche Ermittlungen gegen die Union.
SPD-Fraktionsvize Kelber: "CDU sollte die Spende nicht annehmen"

SPD-Fraktionsvize Kelber: "CDU sollte die Spende nicht annehmen"

Foto: Karlheinz Schindler/ picture alliance / dpa
syd/dpa