Bei Scheitern in Karlsruhe SPD will Betreuungsgeld ersatzlos streichen

In Karlsruhe steht das Urteil über das Betreuungsgeld an. Sollte das Bundesverfassungsgericht die Sozialleistung kippen, will die SPD nach Informationen des SPIEGEL die freiwerdenden Mittel in den Kita-Ausbau stecken.