Daten-Weitergabe an NSA Opposition fühlt sich von Pofalla getäuscht

Die Opposition zeigt sich nach dem SPIEGEL-Bericht über die massenhafte Weiterleitung von Daten des BND an die NSA entrüstet. SPD und Grüne fühlen sich von Kanzleramtsminister Pofalla in die Irre geführt. In der kommenden Sitzung des Kontrollgremiums wollen sie ihn "mit seinen Widersprüchen konfrontieren".
Kanzleramtsminister Pofalla vor dem Parlamentarischen Kontrollgremium (am 25. Juli): "Tricksen, tarnen und täuschen"

Kanzleramtsminister Pofalla vor dem Parlamentarischen Kontrollgremium (am 25. Juli): "Tricksen, tarnen und täuschen"

Foto: Michael Kappeler/ dpa
Themen im neuen SPIEGEL
fab/mgb