Pfeil nach rechts

Spionageverdacht BND sucht nach weiteren Maulwürfen

Der Spionagefall beim BND sorgt für große Nervosität. Nach Informationen von SPIEGEL ONLINE lässt Chef Schindler seinen Dienst nach weiteren Spitzeln durchsuchen. Der zweite Maulwurf-Verdacht im Wehrressort bleibt undurchsichtig.
Bundesnachrichtendienst: Gab es noch mehr Maulwürfe?

Bundesnachrichtendienst: Gab es noch mehr Maulwürfe?

REUTERS