Vorwurf des bandenmäßigen Betrugs Staatsanwalt klagt Pro-Köln-Politiker an

Kader der rechtsextremen Partei Pro Köln sollen interne Sitzungen fingiert und dafür öffentliche Gelder kassiert haben. Inzwischen hat die Staatsanwaltschaft gegen vier Funktionäre Anklage wegen Betrugs erhoben.
Pro-Köln-Kundgebung gegen Moscheebau: Anklage wegen Betrugs

Pro-Köln-Kundgebung gegen Moscheebau: Anklage wegen Betrugs

Oliver Berg/ picture-alliance/ dpa