Staatssekretäritis Verstärkung für den Herrn Vizekanzler

Außenminister, Vizekanzler, Parteichef: viel Arbeit für einen allein. Deshalb holt Guido Westerwelle jetzt einen weiteren Staatssekretär an Bord, der ihm die Koordination der Parteipolitik abnehmen soll. Er bricht mit Gepflogenheiten im Auswärtigen Amt - und ein Wahlversprechen.
Von Gerd Langguth
Außenminister Westerwelle: Ein Staatssekretär mehr statt einer weniger

Außenminister Westerwelle: Ein Staatssekretär mehr statt einer weniger

Foto: KAI PFAFFENBACH/ REUTERS