Stärkung der direkten Demokratie Gauck verlangt mehr Volksabstimmungen

Noch zwei Tage bis zur Wahl des Bundespräsidenten, die Kandidaten werben um Sympathien. Joachim Gauck fordert mehr direkte Demokratie - auch immer mehr Unionspolitiker plädieren für eine Direktwahl des Staatsoberhaupts. Schon warnt Merkels Kandidat Wulff vor einer "Anti-Parteien-Stimmung".
Kandidat Gauck: "Welle unerwarteter Zustimmung"

Kandidat Gauck: "Welle unerwarteter Zustimmung"

Foto: DDP
Joachim Gauck: Bürgerrechtler für Bellevue
Foto: TOBIAS SCHWARZ/ REUTERS
Fotostrecke

Joachim Gauck: Bürgerrechtler für Bellevue

anr/AFP/dpa/ddp