Standort-Buch Henkel und die Schlamperrepublik

Mit seinem dritten Buch hat Hans-Olaf Henkel sich vom "Stern" den Vorwurf des Geschichtsrevisionismus eingehandelt. Mit Rechtsanwälten und Zeitungsbeiträgen verteidigt sich der einstige BDI-Präsident. Dabei ist er nur Opfer seiner eigenen Unklarheit.