Stasi Ehemann von Gesine Lötzsch steht unter IM-Verdacht

Die designierte Linkspartei-Chefin Lötzsch sieht sich einer unangenehmen Diskussion über ihren Mann Ronald ausgesetzt: Der Sprachwissenschaftler soll bis in die achtziger Jahre hinein für die Stasi gespitzelt haben. Sie hatte ihn stets als Opfer des SED-Staates dargestellt.
Gesine Lötzsch: Die Politikerin will erste Frau an der Spitze der Linken werden

Gesine Lötzsch: Die Politikerin will erste Frau an der Spitze der Linken werden

Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/ dpa
ler/dpa
Mehr lesen über