IM "Notar" Neue Stasi-Dokumente bringen Gysi unter Druck

Hat Gregor Gysi mit der Staatssicherheit der DDR zusammengearbeitet? Nein, sagt er selbst. Doch neue Dokumente erhöhen den Druck auf den Linken-Fraktionschef. Nach SPIEGEL-Informationen erhielt der inoffizielle Mitarbeiter "Notar" 1985 eine Urkunde und eine Münze zum 35. Stasi-Jubiläum.
Linken-Fraktionschef Gysi (Archivbild): "Nie Geschenke erhalten"

Linken-Fraktionschef Gysi (Archivbild): "Nie Geschenke erhalten"

Foto: dapd
stk/AFP