Präsidentenamt Stephan Harbarth wird Nachfolger von Andreas Voßkuhle beim Bundesverfassungsgericht

Der frühere CDU-Politiker Stephan Harbarth wird neuer Präsident des Bundesverfassungsgerichts. Der Bundesrat wählte ihn zum Nachfolger von Andreas Voßkuhle, der nach zwölf Jahren in Karlsruhe turnusmäßig ausscheidet.
  • Icon: Mail
  • Icon: teilen
    • Icon: Mail E-Mail
    • Icon: Messenger Messenger
    • Icon: Whatsapp WhatsApp

Stephan Harbarth

Foto: Uli Deck/ dpa

Andreas Voßkuhle

Foto: SEBASTIAN GOLLNOW/ AFP
ANZEIGE
als/dpa