Stoiber über potentielle Nachfolger Zu alt, zu jung, zu unbeliebt

Es kann nur einen geben: Nach Auffassung von Edmund Stoiber sind seine möglichen Nachfolger für das Amt des bayerischen Ministerpräsidenten nur bedingt geeignet. Beckstein, Herrmann oder Huber - alle fallen beim angeschlagenen CSU-Chef durch.