Strauß-Prozess Schweigsamer Angeklagter

Am zweiten Prozesstag wirkte Max Strauß lebendiger als beim Auftakt. Dennoch ließ das Gericht prüfen, ob der Angeklagte Beruhigungsmittel genommen hatte. Nach Durchsicht der Medikamente bescheinigte ein Sachverständiger Max Strauß die Redefähigkeit. Der schwieg aber lieber "zur Person und zur Sache".