Streit über katholische Holocaust-Leugner Ranke-Heinemann wirft Papst Bagatellisierung des Antisemitismus vor

Diese Papst-Entscheidung provoziert weltweit Kritik: Benedikt XVI. hat den Holocaust-Leugner Richard Williamson wieder in die katholische Kirche aufgenommen. "Untragbar und beschämend", sagt Theologin Uta Ranke-Heinemann SPIEGEL ONLINE - und macht dem Papst Vorwürfe.
sac/dpa/ap/Reuters