Streit um Parteiausschluss Clement bittet Hessen-SPD um Entschuldigung

Wolfgang Clement geht auf seine Kritiker in der SPD zu: Er bittet die hessische Landespartei um Entschuldigung für seine Äußerungen kurz vor der Landtagswahl. Der Zeitpunkt seines Kommentars habe einige Parteifreunde verletzt, sagte er - den Mund will er sich aber nicht verbieten lassen.
Sozialdemokrat Clement: "Ansehen tut man's mir vielleicht nicht"

Sozialdemokrat Clement: "Ansehen tut man's mir vielleicht nicht"

Foto: DPA