Streit um Vertriebenen-Stiftung Tusk und Steinbach wahren ihr Gesicht

Mit dem Verzicht auf einen Sitz im Stiftungsrat des Vertriebenenzentrums erweist Erika Steinbach der Union einen großen Dienst. Auch Polens Premier Donald Tusk kann sich feiern lassen. Doch der Konflikt ist nicht ausgestanden - nach den Bundestagswahlen könnte der Zwist wieder losgehen.