Pfeil nach rechts

"Stuttgart 21"-Räumung Bürgerkrieg im Schlossgarten

Bislang war der Bürgerprotest gegen "Stuttgart 21" friedlich - jetzt ist die Lage eskaliert: Bei der Räumung des Baugeländes hat die Polizei Tränengas und Wasserwerfer eingesetzt, viele Demonstranten wurden verletzt. Beobachter machen Regierungschef Mappus für den Gewaltausbruch verantwortlich.
Von Josef-Otto Freudenreich
"Stuttgart 21"-Räumung: Bürgerkrieg im Schlossgarten

"Stuttgart 21"-Räumung: Bürgerkrieg im Schlossgarten

dpa
"Stuttgart 21": Wasserwerfer gegen Demonstranten
dapd

Fotostrecke

"Stuttgart 21": Wasserwerfer gegen Demonstranten

Mit Material von dpa