Satzungsänderung Sudetendeutsche verzichten auf "Rechtsanspruch auf die Heimat"

Seit 70 Jahren fordern aus dem heutigen Tschechien vertriebene Deutsche ihre Heimat zurück - bis jetzt: Die Sudetendeutsche Landsmannschaft hat ihre Satzung geändert. Die Regierung in Prag zeigt sich erleichtert.
Trachtentanz beim Sudetendeutschen Tag (2013): Keine "Rückgabe" mehr

Trachtentanz beim Sudetendeutschen Tag (2013): Keine "Rückgabe" mehr

Andreas Gebert/ dpa
mxw/dpa