Bundespräsident Steinmeier zum 8. Mai "Man kann dieses Land nur mit gebrochenem Herzen lieben"

Beim Staatsakt zum Tag der Befreiung am 8. Mai 1945 hat Bundespräsident Steinmeier vor Hass und Hetze gewarnt. Ein Ende des Erinnerns an die Schuld Deutschlands könne es nicht geben.
Mahnte am Tag der Befreiung vor neuem Nationalismus: Bundespräsident Steinmeier in Berlin

Mahnte am Tag der Befreiung vor neuem Nationalismus: Bundespräsident Steinmeier in Berlin

Foto: 

HANNIBAL HANSCHKE/ REUTERS

DER SPIEGEL
DER SPIEGEL
mst/dpa