Biedenkopfs Tagebücher Tillich gerät wegen Finanzierung unter Druck

Die sächsische Staatskanzlei finanzierte die Publikation der Tagebücher des Ex-Ministerpräsidenten Kurt Biedenkopf. Die Frage, wer die Idee dazu hatte, bringt Regierungschef Stanislaw Tillich nach SPIEGEL-Informationen in Bedrängnis.
Sächsischer Ex-Regierungschef Biedenkopf

Sächsischer Ex-Regierungschef Biedenkopf

Jörg Carstensen/ picture alliance / dpa