SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINE

30. Oktober 2012, 18:36 Uhr

Tagesvorschau

Was Mittwoch wichtig wird

Merkel trifft Erdogan

Der erste Teil des Berlin-Besuchs war noch für die Galerie - mit feierlicher Botschaftseinweihung und einem Auftritt bei der Europa-Konferenz des Berggruen-Instituts. Am Mittwoch nun geht es für Recep Tayyip Erdogan um harte Politik. Im Kanzleramt trifft der türkische Ministerpräsident auf Angela Merkel. Kein leichter Besuch, für beide Seiten, denn das deutsch-türkische Verhältnis ist angespannt. Was die Perspektive auf einen EU-Beitritt angeht, hat sich in der Türkei längst Ernüchterung breit gemacht. Ankara fordert aber wenigstens Erleichterungen bei der Visapflicht für türkische EU-Besucher. Im Syrien-Konflikt fühlt sich das Land nicht ausreichend bei der Bewältigung des Flüchtlingsansturms unterstützt. Und kurz vor seiner Reise nach Deutschland warf Erdogan der Bundesregierung einmal mehr vor, nicht genug gegen die verbotene Arbeiterpartei Kurdistans PKK zu tun. Kurdische Organisationen sind auch unter jenen Gruppen, die am Mittwochvormittag gegen Erdogans Besuch demonstrieren wollen.


"Sandy": Romney ist schon wieder unterwegs

New York wird womöglich noch Wochen brauchen, um sich von den Folgen des Hurrikans zu erholen. Und noch hat Nordamerika "Sandy" nicht überstanden: In West Virginia und den Appalachen wurde vor Blizzards gewarnt, auch dort fiel bei Hunderttausenden der Strom aus. US-Präsident Barack Obama, hat auch für den Mittwoch seine Wahlkampfauftritte abgesagt. Welche Auswirkungen wird das auf die US-Präsidentschaftswahl haben? Rivale Romney ist jedenfalls in den Swing States unterwegs - er hat seine Auftritte offiziell zu Spendensammel-Terminen für die "Sandy"-Opfer umgewidmet.


Die Hand auf der Kasse

Das nennt man wohl ein Luxusproblem: Wolfgang Schäuble schwimmt im Geld, die deutschen Steuereinnahmen liegen auf Rekordniveau. Doch bei der Herbst-Steuerschätzung, die der Finanzminister am Mittwochnachmittag vorstellt, muss er den Bund möglichst arm rechnen. Denn nur so kann Schäuble die Begehrlichkeiten aus anderen Ressorts abwehren und seinem großen Ziel näher kommen: einem ausgeglichenen Bundeshaushalt.


Warum Griechenland seine Reichen schont

Während Arme und Normalverdiener unter immer neuen Einschnitten leiden, hinterziehen Griechenlands Ärzte und Anwälte noch immer in großen Stil Steuern, Reeder kommen ganz legal darum herum. Ein Journalist, der die Namen potenzieller Steuersünder veröffentlicht, wird sogar verhaftet. Wie kann das sein?


Neuer Kachelmann-Prozess

In Zahlen geht es um 13.352,69 Euro, doch es wird nicht der Schadensersatz allein sein, den Jörg Kachelmann vor dem Landgericht Frankfurt erstreiten will. Zahlen soll das Geld Claudia D., die ihn wegen Vergewaltigung angezeigt hatte. Die Summe gab Kachelmann nach eigenen Angaben für Gutachten aus, die er zu seiner Verteidigung erstellen ließ. Der Prozess endete mit einem Freispruch. In seiner Klageschrift wirft Kachelmann nun Claudia D. vor, sie habe vorsätzlich ausgesagt und sich selbst Verletzungen zugefügt, um ihn ins Gefängnis zu bringen. Es wäre eine enorme Genugtuung für Kachelmann, sollte ihm das Gericht Recht geben. SPIEGEL-ONLINE-Reporterin Julia Jüttner berichtet aus dem Gerichtssaal.


Das iPad mini im Test

Apple versucht es eine Nummer kleiner: Mit einer geschrumpften Version seines Erfolgs-Tablets will der Konzern den kleinen Preisbrechern von Google und Amazon Marktanteile abnehmen - ohne dabei billig zu werden. Aber wie gut ist das iPad mini wirklich? Was taugt es im Alltag? Und vor allem: Ist es ein vollwertiger Ersatz für ein großes iPad? Wir haben eines der ersten Geräte ausführlich getestet.


Rote Teufel wollen die Bayern rauswerfen

Hoffen auf den Coup im DFB-Pokal, Runde zwei: Auch am Mittwoch kämpfen wieder 16 Teams in den K.o.-Spielen um den Einzug ins Achtelfinale. Der FC Bayern bekommt es dabei mit Kaiserslautern zu tun. Können die "Roten Teufel" den Rekordmeister ärgern? Drittligist Arminia Bielefeld will die Sensation gegen Leverkusen schaffen. Außerdem spielt Stuttgart gegen St. Pauli, Düsseldorf trifft auf Gladbach. Wolfsburg empfängt Frankfurt, der KSC die Duisburger. Union Berlin tritt in Offenbach an, Dynamo Dresden muss nach Hannover.


Die Debatte des Tages: Der Kandidat und seine Einkünfte - eine dauerhafte Erregung

Peer Steinbrück gibt sich durchaus Mühe, seine nicht unerheblichen Einkünfte durch Vorträge sowohl transparent als auch gerechtfertigt erscheinen zu lassen, er weist auf kostenlose Reden und Spenden hin. Dennoch schlägt ihm auf diesem Feld weiterhin jede Menge Skepsis entgegen - eine Debatte, die wohl keineswegs erledigt ist, wie die vielfältigen Reaktionen im SPIEGEL-ONLINE-Forum dokumentieren.

URL:


© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung