Trotz Scheuers Ablehnung Esken beharrt auf Tempolimit-Gesprächen mit der Union

Andreas Scheuer hält nichts von den Tempolimit-Plänen der SPD - und provoziert damit deren neue Co-Chefin Esken: Der CSU-Verkehrsminister versuche, vom Maut-Debakel abzulenken.
SPD-Co-Chefin Esken: Verkehrsminister Scheuer "ist aber nicht in der Position, im Alleingang die Angelegenheiten der Koalition zu regeln"

SPD-Co-Chefin Esken: Verkehrsminister Scheuer "ist aber nicht in der Position, im Alleingang die Angelegenheiten der Koalition zu regeln"

Hannibal Hanschke/REUTERS

fdi/dpa