Terror-Verfahren Merkel verlangt restlose Klärung der RAF-Morde

Politiker aller Parteien haben die Ex-RAF-Terroristen aufgefordert, das Schweigen über ihre Taten zu brechen. Kanzlerin Merkel fordert nach den neuen Hinweisen im Mordfall Buback eine umfassende Aufklärung - während die CSU die harte Linie vorgibt: "Mörder bleiben Mörder."
Ungeklärte RAF-Morde: Stochern im Nebel
Foto: DPA
Fotostrecke

Ungeklärte RAF-Morde: Stochern im Nebel