Bundestag Oppermann hält "umfassende Wahlreform" für nicht mehr möglich

Eigentlich sollte das Parlament zur nächsten Wahlperiode kleiner werden. Doch die Abgeordneten haben die Frist dafür verpasst, sagt Bundestagsvizepräsident Oppermann. Eine Minimallösung sei aber noch möglich.
Thomas Oppermann (SPD): "Mit Blick auf die verlorene Zeit ist jetzt eine umfassende Wahlreform nicht mehr möglich"

Thomas Oppermann (SPD): "Mit Blick auf die verlorene Zeit ist jetzt eine umfassende Wahlreform nicht mehr möglich"

Carsten Koall/ EPA
mfh/dpa