Thüringen Althaus kommt ein bisschen zurück

Dieter Althaus ist als zurückgetretener Ministerpräsident Thüringens ein Regierungschef auf Abruf - aber vorerst behält er seinen Stuhl in der Staatskanzlei: Er will bis zum Antritt seines Nachfolgers geschäftsführend im Amt bleiben. Seine Parteifreunde sind irritiert.
CDU-Politiker Althaus: "Ich war einfach zu Hause und habe meine Arbeit gemacht"

CDU-Politiker Althaus: "Ich war einfach zu Hause und habe meine Arbeit gemacht"

Foto: JOHANNES EISELE/ Reuters
hen/dpa/AP/ddp