Appell an Grüne und SPD Kramp-Karrenbauer will Kandidaten, "der nicht spaltet"

CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer hat erklärt, dass ihre Partei in Thüringen nicht für Bodo Ramelow als Regierungschef stimmen wird. Stattdessen sollen SPD und Grüne einen Konsenskandidaten vorschlagen. Die lehnen ab.
Annegret Kramp-Karrenbauer, CDU-Vorsitzende

Annegret Kramp-Karrenbauer, CDU-Vorsitzende

Foto: 

Carsten Koall/ Getty Images

DER SPIEGEL
cht/dpa