Ministerpräsidentenwahl in Thüringen Ramelow scheitert im ersten Wahlgang

Es fehlte eine Stimme: Bodo Ramelow von der Linken hat die nötige Mehrheit zur Wahl des thüringischen Ministerpräsidenten im ersten Durchlauf nicht erreicht.
Kandidat Ramelow: Eine ungültige Stimme, eine Enthaltung

Kandidat Ramelow: Eine ungültige Stimme, eine Enthaltung

Foto: Hendrik Schmidt/ dpa
mxw