Zur Ausgabe
Artikel 3 / 64
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Steffen Winter

Thüringen Die CDU muss endlich der Linken die Hand reichen

Steffen Winter
Ein Kommentar von Steffen Winter
Die Christdemokraten behandeln die Linke immer noch als Aussätzige, sogar in Thüringen. Das ist ein schwerer Fehler.
aus DER SPIEGEL 4/2020
Foto:

MELDE PRESS / Süddeutsche Zeitung Photo

Es gibt diese berührende Szene im Bundestag. Am 10. November 1994 eröffnet der 81-jährige jüdische Schriftsteller Stefan Heym als Alterspräsident die Legislatur. Er ist parteilos, aber über die offene Liste der PDS ins Parlament eingezogen. Heym lebte in der DDR und kritisierte die SED über Jahrzehnte. Honecker griff ihn persönlich an, die meisten seiner Bücher konnten nur im Westen erscheinen.

Dieser Stefan Heym hat sich für den großen Auftritt im Bundestag einen Anzug mit Nadelstreifen angezogen. Er steht, vom Alter leicht gebeugt, mit zitternder Hand am Pult des Hohen Hauses und spricht von der hemmenden Last des Poststalinismus, von Achtung, Toleranz und von einem geeinten, freien, friedlichen Europa.

Als er endet, rührt sich bei den Abgeordneten von CDU und CSU keine Hand. Helmut Kohl schaut süffisant und faltet die Hände über dem gewaltigen Bauch. Teile der Unionsfraktion waren erst in den Saal gekommen, als Heym schon redete. Für die Christdemokraten war es eine einzige Zumutung, dass ein Linker diese Rede halten durfte. Sie sahen in Heym nicht den hochbetagten, hochanständigen Mann. Sie sahen, was sie sehen wollten: die Fratze der SED.

Weiterlesen mit SPIEGEL plus

Jetzt weiterlesen. Mit dem passenden SPIEGEL-Abo.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen – von Reportern aus aller Welt. Jetzt testen.

Ihre Vorteile:

  • Alle Artikel auf SPIEGEL.de frei zugänglich.
  • DER SPIEGEL als E-Paper und in der App.
  • Einen Monat für einen Euro testen. Einmalig für Neukunden.
Jetzt für 1 Euro testen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden

Weiterlesen mit SPIEGEL+

Mehr Perspektiven, mehr verstehen.

Freier Zugang zu allen Artikeln, Videos, Audioinhalten und Podcasts

  • Alle Artikel auf SPIEGEL.de frei zugänglich

  • DER SPIEGEL als E-Paper und in der App

  • DER SPIEGEL zum Anhören und der werktägliche Podcast SPIEGEL Daily

  • Nur € 19,99 pro Monat, jederzeit kündbar

Sie haben bereits ein Digital-Abonnement?

SPIEGEL+ wird über Ihren iTunes-Account abgewickelt und mit Kaufbestätigung bezahlt. 24 Stunden vor Ablauf verlängert sich das Abo automatisch um einen Monat zum Preis von zurzeit 19,99€. In den Einstellungen Ihres iTunes-Accounts können Sie das Abo jederzeit kündigen. Um SPIEGEL+ außerhalb dieser App zu nutzen, müssen Sie das Abo direkt nach dem Kauf mit einem SPIEGEL-ID-Konto verknüpfen. Mit dem Kauf akzeptieren Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzerklärung.

Zur Ausgabe
Artikel 3 / 64
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.