Ministerpräsidentenwahl in Thüringen Erfurter Pakt versetzt CDU in Aufruhr

In Thüringen will die CDU mit der Linken kooperieren und Bodo Ramelow zum Regierungschef wählen. CDU-Präsidiumsmitglied Jens Spahn lehnt den Erfurter Plan ab - und erhält dafür Unterstützung zahlreicher Parteifreunde.
Jens Spahn (CDU), Bundesminister für Gesundheit, in Hamburg

Jens Spahn (CDU), Bundesminister für Gesundheit, in Hamburg

Foto: Christian Charisius/ dpa
vks/dpa