Thüringischer Spitzenbeamter: Ende des Elefantenjägers
Fotostrecke

Thüringischer Spitzenbeamter: Ende des Elefantenjägers

Umstrittener Spitzenbeamter Thüringer Elefantenjäger muss Posten räumen

Erst soll er einen Elefanten mit 20 Schüssen getötet haben, dann brüstete er sich damit vor Kollegen. Nun muss der Thüringer Spitzenbeamte mit den Konsequenzen leben: Umweltminister Reinholz hat seinen Zentralabteilungsleiter Wedekind von seiner Funktion entbunden.
syd