Nach Kemmerich-Tweet Christian Hirte muss Posten als Ostbeauftragter abgeben

Thüringens CDU-Vize Christian Hirte hatte die Wahl von Thomas Kemmerich gelobt und war anschließend unter Druck geraten. Per Twitter meldet er seine bevorstehende Entlassung.
Christian Hirte: Glückwünsche für Thüringer FDP-Ministerpräsidenten Thomas Kemmerich, der mit AfD-Stimmen gewählt worden war.

Christian Hirte: Glückwünsche für Thüringer FDP-Ministerpräsidenten Thomas Kemmerich, der mit AfD-Stimmen gewählt worden war.

Foto:

CLEMENS BILAN/EPA-EFE/REX

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

asc/dpa/AFP