Thüringen Lieberknecht soll Althaus beerben

Die Rollenverteilung in Thüringens CDU steht fest: Sozialministerin Lieberknecht soll neue Ministerpräsidentin einer großen Koalition werden - darauf hat sie sich mit der Althaus-Vertreterin und designierten Parteichefin Diezel verständigt. Diese sprach von einer "Entscheidung ohne Eitelkeiten".
CDU-Politikerinnen Lieberknecht und Diezel: "Pragmatische Entscheidung"

CDU-Politikerinnen Lieberknecht und Diezel: "Pragmatische Entscheidung"

Foto: Jens Meyer/ AP
hut/dpa/AFP