Thüringen Rechtsrock-Konzert nach Ausschreitungen beendet

Besucher eines Rechtsrock-Konzerts in Apolda haben Polizisten mit Steinen und Flaschen beworfen. Vier Beamte wurden verletzt. Das Konzert wurde daraufhin aufgelöst.
Polizeieinsatz bei Rechtsrock-Konzert

Polizeieinsatz bei Rechtsrock-Konzert

Foto: Sebastian Haak/ dpa
lie/dpa