Landtagswahlen im Osten Frust hat entschieden

Der harte Kern der Nichtwähler in Brandenburg: 792.000 stimmten auch 2014 nicht ab
SPIEGEL ONLINE

Der harte Kern der Nichtwähler in Brandenburg: 792.000 stimmten auch 2014 nicht ab

Von und


Die AfD hat ihren Triumph in Thüringen und Brandenburg den Enttäuschten zu verdanken. Immerhin sind sie überhaupt noch wählen gegangen - das ist keine Selbstverständlichkeit mehr.

Erfurt/Potsdam - Wählen, eine Bürgerpflicht? Längst sehen das viele Bürger anders: In Thüringen lag die Wahlbeteiligung bei rund 53 Prozent, in Brandenburg sogar nur bei rund 48 Prozent - beides sind historische Tiefstände. Beide zeigen, dass in den Bundesländern im Vergleich die Gruppe der Wahlverweigerer mit Abstand die stärkste ist, sie wird in der Grafik durch den grauen Balken dargestellt.

Das führt dazu, dass die Volksvertreter von einem immer kleineren Teil des Volkes gewählt werden. In Brandenburg würde rund nur jeder vierte Wahlberechtigte in einer künftigen rot-roten oder in einer rot-schwarzen Koalition repräsentiert werden. In Thüringen ist es ebenfalls nur jeder vierte - egal, ob nun Rot-Rot-Grün oder Schwarz-Rot kommt.

Besonders zu denken gibt der harte Kern der Nichtwähler: In Thüringen gingen dieses Mal 860.000 Wahlberechtigte nicht zur Wahl - davon haben mehr als 806.000 laut Befragungen von Infratest dimap schon vor fünf Jahren nicht abgestimmt. Der Rest blieb neuerdings zu Hause, darunter vor allem einstige FDP-Anhänger (18.000 Stimmen).

In Brandenburg konnte vor allem die Linke nicht mobilisieren: 115.000 ihrer ehemaligen Wähler gingen im Vergleich zu 2009 nicht zur Abstimmung, die SPD verlor 85.000, die FDP 41.000 und CDU 36.000 Stimmen. Rund eine Million der Stimmberechtigten machten ihr Kreuz nicht, davon 792.000 zum zweiten Mal nicht.

Aus Befragungen der Meinungsforscher von Infratest dimap für die ARD wird der große Frust deutlich, so sagt in beiden Bundesländern eine Mehrheit der Nichtwähler, Politiker verfolgten ohnehin nur ihre eigenen Interessen. Zudem gebe es zwar viele Parteien, aber keine verändere etwas.

Nichtwähler aktivieren kann - trotz gesunkener Wahlbeteiligung - die AfD, die in Brandenburg 12,2 Prozent und in Thüringen 10,6 Prozent der Zweitstimmen aus dem Stand holt. Sie ist damit der Gewinner dieser Wahlen, auch wenn ihr Triumph hauptsächlich auf der Enttäuschung über die etablierten Parteien beruht. 57 Prozent der AfD-Wähler in Thüringen geben dies Infratest dimap zufolge an, in Brandenburg sind es sogar 63 Prozent.

Diese Denkzettel-Wähler sind ein Problem, nicht nur weil sie allen anderen Parteien Stimmen kosten, sondern auch klare Mehrheiten verhindern. Das zeigt sich vor allem in Thüringen. Lange war am Wahlabend nicht klar, ob es für Rot-Rot-Grün bei einer so starken AfD überhaupt reichen würde. Jetzt ist dieses Bündnis rein rechnerisch genauso möglich wie ein schwarz-rotes, beide Koalitionen haben jeweils eine knappe Mehrheit von einer Stimme. In dem Fünf-Parteien-Parlament hat die AfD künftig elf der 91 Sitze.

In Brandenburg sind die Rechtskonservativen ebenfalls mit elf von 88 Mandaten im Parlament in Potsdam vertreten, wo künftig Vertreter von sechs Parteien Platz nehmen werden. Damit ist die AfD auch dort eine Größe, die die anderen Parteien kaum ignorieren können.


Diskutieren Sie mit!
116 Leserkommentare
Immanuel_Goldstein 15.09.2014
bjbehr 15.09.2014
ex rostocker 15.09.2014
Hatch222 15.09.2014
Wunderläufer 15.09.2014
mischamai 15.09.2014
UnitedEurope 15.09.2014
kritischer-spiegelleser 15.09.2014
tommit 15.09.2014
bjbehr 15.09.2014
katzenheld1 15.09.2014
Immanuel_Goldstein 15.09.2014
tom2000 15.09.2014
Maximilla 15.09.2014
abrweber 15.09.2014
HaraldSchulze 15.09.2014
interessierter Laie 15.09.2014
deichgraffe 15.09.2014
Mihok 15.09.2014
Hatch222 15.09.2014
THINK 15.09.2014
franko_potente 15.09.2014
Freeman69 15.09.2014
Maximilla 15.09.2014
euronote 15.09.2014
mswrx 15.09.2014
Korf 15.09.2014
frank_wtal 15.09.2014
TiloS 15.09.2014
Immanuel_Goldstein 15.09.2014
pepe_sargnagel 15.09.2014
winkler00 15.09.2014
neurobi 15.09.2014
tommit 15.09.2014
TimmThaler 15.09.2014
karlmeier6565 15.09.2014
blurps11 15.09.2014
pepe_sargnagel 15.09.2014
bloub 15.09.2014
Maofdi 15.09.2014
spiegelleser987 15.09.2014
YourSoul Yoga 15.09.2014
der_durden 15.09.2014
fuxxifux 15.09.2014
WernerS 15.09.2014
Hatch222 15.09.2014
erdenstern 15.09.2014
ssissirou 15.09.2014
Boomerang 15.09.2014
schlommo 15.09.2014
eisfuchs 15.09.2014
max-mustermann 15.09.2014
Foul Breitner 15.09.2014
sir.viver 15.09.2014
lemmy01 15.09.2014
facepalme 15.09.2014
housewife 15.09.2014
naklar? 15.09.2014
axelmueller1976 15.09.2014
sappelkopp 15.09.2014
curiosus_ 15.09.2014
prefec2 15.09.2014
plutinowski 15.09.2014
schlachtross 15.09.2014
basiliusvonstreithofen 15.09.2014
Motorkopf 15.09.2014
gruenertee 15.09.2014
Humboldt 15.09.2014
giZm0 15.09.2014
Kassandro5000 15.09.2014
Prieg_den_Palästen 15.09.2014
jozu2 15.09.2014
Humboldt 15.09.2014
-volver- 15.09.2014
jonas4711 15.09.2014
Prieg_den_Palästen 15.09.2014
sappelkopp 15.09.2014
Qual 15.09.2014
pressefreitheit 15.09.2014
Hatch222 15.09.2014
Wolffpack 15.09.2014
sappelkopp 15.09.2014
josho 15.09.2014
Knackeule 15.09.2014
BMG_Fan 15.09.2014
giZm0 15.09.2014
Humboldt 15.09.2014
hein-tirol 15.09.2014
vonkoesten 15.09.2014
der_durden 15.09.2014
kdshp 15.09.2014
Maximilla 15.09.2014
dieter-ploetze 15.09.2014
kimba_2014 15.09.2014
kdshp 15.09.2014
charlybird 15.09.2014
lagmac 15.09.2014
iwd 15.09.2014
kv21061929 15.09.2014
euronote 15.09.2014
knut.boetticher 15.09.2014
piffel 15.09.2014
Lische 15.09.2014
Lische 15.09.2014
DerWeisseWal 15.09.2014
leiboldson 15.09.2014
housewife 15.09.2014
spon-453-7coi 15.09.2014
Sean MC 15.09.2014
verquerdenker 15.09.2014
wastl300 15.09.2014
meier_7 15.09.2014
spiegelleser987 15.09.2014
anna_mustermann 16.09.2014
DerWeisseWal 16.09.2014
Drscgk 16.09.2014

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.