Thüringen Verschollene Neonazi-Akten setzen Landesregierung unter Druck

Die Affäre um Ermittlungspannen gegen die Neonazi-Terrorzelle ist um ein Kapitel reicher: In Thüringen sind laut einem MDR-Bericht die Akten einer Sonderkommission komplett verschwunden. Die Opposition fordert die Entlassung des Innenministers.
Thüringens Innenminister Joerg Geibert (CDU): Ärger wegen verschwundener Akten

Thüringens Innenminister Joerg Geibert (CDU): Ärger wegen verschwundener Akten

Foto: dapd
fab/dapd/AFP