Tibet-Konflikt Steinmeier nennt seine Absage an den Dalai Lama mutig

Außenminister Steinmeier hofft in der Lösung des Tibet-Konflikts auf die chinesische Diplomatie. Laut einem internen Papier des Ministers, das dem SPIEGEL vorliegt, plant China einen Neuanfang mit dem Dalai Lama. Um die Gespräche nicht zu stören, habe er selbst dem Religionsführer abgesagt.