Ermittlungen in Todendorf-Kaserne Soldat soll Vergewaltigung gefilmt haben

Die Ermittlungen nach Vergewaltigungsvorwürfen bei der Bundeswehr weiten sich aus. Nach SPIEGEL-Informationen filmte ein Soldat den Überfall, griff aber nicht ein. Der mutmaßliche Täter wurde suspendiert.
Bundeswehrsoldaten (Symbolbild)

Bundeswehrsoldaten (Symbolbild)

Foto: Jens Wolf/ picture alliance / dpa