Toter Diktator Wie ich (fast) um Kim Jong Il trauerte

Das Regime in Nordkorea zelebriert den Tod Kim Jong Ils. Auch die Botschaft in Berlin weint um den "geliebten Führer". SPIEGEL-ONLINE-Mitarbeiter Peter Seybold war dabei - nur in das Kondolenzbuch für den Diktator wollte er sich dann doch nicht eintragen.
Nordkoreas Botschaft in Berlin: Trauer um den "geliebten Führer"

Nordkoreas Botschaft in Berlin: Trauer um den "geliebten Führer"

Foto: Rainer Jensen/ dpa