Treffen Schröder-Bush Deutsch-amerikanische Freundschaft naht

Ein Jahr nach Beginn der Krise in den deutsch-amerikanischen Beziehungen bahnt sich ein Spitzentreffen zwischen Gerhard Schröder und George W. Bush an. "Ich will nicht ausschließen, dass es am Rande der Uno-Vollversammlung so etwas gibt", sagte der Kanzler. Ein Treffen werde derzeit über entsprechende Arbeitsebenen vorbereitet.


Gespannte Beziehungen zwischen Bush und Schröder: Prager Handschlag im November 2002
DPA

Gespannte Beziehungen zwischen Bush und Schröder: Prager Handschlag im November 2002

Berlin - Die nächste Vollversammlung der Vereinten Nationen ist für Ende September geplant. Schröder bezeichnete die Beziehungen zwischen Deutschland und den USA als "sehr gut". Beide Länder hätten gemeinsame Wertvorstellungen und feste Bündnisbeziehungen.

Zuvor hatte die Irak-Krise zu einer erheblichen Belastung der deutsch-amerikanischen Beziehungen geführt. Seit dem Ende des Golfkrieges befindet sich das Verhältnis allerdings wieder auf dem Weg der Entspannung.

Zuletzt hatten sich Schröder und der amerikanische Präsident im Mai vergangenen Jahres in Berlin zu einem bilateralen Gespräch getroffen. Danach waren sie sich mehrmals bei Gipfeltreffen begegnet. Zu Vier-Augen-Gesprächen kam es dabei allerdings nicht.

Schröder begrüßte die lobenden Worte Bushs zum deutschen Afghanistan-Engagement. "Natürlich hat mich das gefreut", sagte er. "Ich freue mich immer darüber, wenn internationale Leistungen meines Landes anerkannt werden." Genugtuung empfinde er dabei aber nicht. Bush hatte vergangenen Freitag erklärt, das deutsche Engagement in Afghanistan sei "robuster, als wir das zunächst angenommen haben". Er freue sich darauf, Schröder persönlich dafür zu danken.

Die Frage, ob es für das Treffen mit Bush eine deutsche Gegenleistung vereinbart worden sein, verneinte Schröder. "Unser Land muss sich nicht verstecken, was die Wahrnehmung internationaler Aufgaben angeht." Dabei verwies er auf die zahlreichen Auslandseinsätze der Bundeswehr.



© SPIEGEL ONLINE 2003
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.