Trotz Coronakrise Pegida-Demo findet mit Sondergenehmigung statt

Im Kampf gegen das Coronavirus ist die Versammlungsfreiheit stark eingeschränkt. Trotzdem genehmigen die Behörden immer wieder kleine Kundgebungen. In Dresden protestierten nun Islamfeinde. 15 Teilnehmer waren zugelassen.
Polizist am Rande der Pegida-Kundgebung: 15 Teilnehmer waren zugelassen

Polizist am Rande der Pegida-Kundgebung: 15 Teilnehmer waren zugelassen

FILIP SINGER/EPA-EFE/Shutterstock
kev/ptz/dpa
Mehr lesen über