Bundesnachrichtendienst De Maizière verteidigt Ausspähen sozialer Netzwerke

Warum verbieten, wenn es gesetzlich möglich ist? Innenminister Thomas de Maizière hat sich für die Echtzeit-Überwachung sozialer Netzwerke ausgesprochen: Die Kommunikation der Bürger habe sich dorthin verlagert.
Innenminister de Maizière: "Die Nutzung verlagert sich vom Telefon in soziale Netzwerke"

Innenminister de Maizière: "Die Nutzung verlagert sich vom Telefon in soziale Netzwerke"

Foto: Maurizio Gambarini/ dpa
kes/dpa