Nach dem Führungsstreit AfD stürzt auf drei Prozent ab

Der jüngste Richtungsstreit in der AfD hat der Partei geschadet: In einer aktuellen Umfrage erreicht sie nur noch drei Prozent der Wählerstimmen - der schlechteste Wert seit zwei Jahren.
Zahlt den Preis für den Richtungsstreit: Frauke Petry (Archiv)

Zahlt den Preis für den Richtungsstreit: Frauke Petry (Archiv)

Foto: Sean Gallup/ Getty Images
mja