Umstrittene Bundeswehr-Äußerungen Köhler geht in Deckung

Die Opposition ist empört, aus den eigenen Reihen kommt nur verhaltene Unterstützung: Bundespräsident Köhler gerät wegen seiner umstrittenen Äußerungen zu Auslandseinsätzen der Bundeswehr in die Kritik. Das Präsidialamt sieht sich zu einer Klarstellung genötigt.
Köhler beim Truppenbesuch (Archivbild): Der Bundespräsident rückt von seinen Äußerungen ab

Köhler beim Truppenbesuch (Archivbild): Der Bundespräsident rückt von seinen Äußerungen ab

Foto: ddp
Mitarbeit: Florian Gathmann, Philipp Wittrock