Rüstungsgeschäfte Algerien will deutsche Panzer bauen

1200 "Fuchs"-Radpanzer sollen in den kommenden zehn Jahren von einer Rheinmetall-Tochterfirma in Algerien hergestellt werden - angeblich nur für den Bedarf in dem Land. Doch die Rüstungsgeschäfte sind umstritten. Kritiker fürchten, die Fahrzeuge könnten leicht ins Bürgerkriegsland Mali gelangen.
"Fuchs"-Panzer in Afghanistan: Umstrittene Rüstungsgeschäfte

"Fuchs"-Panzer in Afghanistan: Umstrittene Rüstungsgeschäfte

dapd
Mehr lesen über